Selbsverteidigungsworkshop

Selbsverteidigungsworkshop

Am 06.12.2015 ab 14:00 Uhr findet in der Darmstädterstr. 1 in 66564 Ottweiler eine Veranstaltung für Flüchtlinge und ihre Helfer mit dem Ziel statt, Selbstbewusstsein zu schaffen. In Rollenspielen üben die Teilnehmer, typische Konfliktsituationen zu lösen. Das gibt Sicherheit und man lernt, Konflikte bewusst zu deeskalieren. Spaß ist bei dieser Veranstaltung ein Schlüssel zum Erfolg. In einer freundlichen Atmosphäre wird spielerisch an ernste Themen wie Gewaltvermeidung herangeführt.

Selbstverteidigungsworkshop-001

Flyer in drei Sprachen als PDF

Infoveranstaltung

Infoveranstaltung

Veranstaltung zum Thema „Traumatisierung“

Die Caritas bietet am 08. Dezember in Spiesen-Elversberg eine Veranstaltung für ehrenamtliche Helfer zum Thema „Traumatisierung“ an. Die Veranstaltung findet im Zeitraum von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr im Saal des Pfarrheimes in Elversberg statt.

Handytarife für Flüchtlinge

Handytarife für Flüchtlinge

Die Stiftung Warentest hat für insgesamt 14 Länder recherchiert, mit welchen Handytarifen Flüchtlinge besonders günstig in ihre Heimat telefonieren können. Denn nicht jeder angebotene Tarif eignet sich für jedes Land.
Die besten Handytarife für die 14 Länder stehen als PDF in den Sprachen Englisch, Arabisch und Deutsch unter www.test.de/handytarife-fluechtlinge gratis zur Verfügung.
Eine Merkliste mit weiteren Tipps und was Flüchtlinge und Helfer übers Mobiltelefonieren in Nicht-EU-Länder wissen müssen, findet man dort ebenfalls in den verschiedenen Sprachen.

Helferkreis auf neuer Plattform

Helferkreis auf neuer Plattform

In den letzten Tagen wurde das Onlineportal zur Vernetzung von Hilfsgesuchen und Unterstützungsangeboten freigeschaltet. Das vom Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und  Familie erstellte Portal ist unter der folgenden Adresse erreichbar:
www.das-Saarland-hilft.de

Der Unterstützerkreis ist auf dieser Plattform registriert und unsere Standortinfo ist über den folgenden Direktlink erreichbar:
Helferkreis auf das-saarland-hilft.de

Hier finden Sie immer den aktuellen Bedarf an Sachspenden, ehrenamtlichen Helfern und Unterkünften für die neu ankommenden Flüchtlinge in unserer Gemeinde. Auch die jeweiligen Ansprechpartner sind hier zu finden.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Willkommens Café

Willkommens Café

Unser nächstes Willkommens- und Kulturen Café findet am Montag, den 16.November, um 16:30 Uhr im KOMMzentrum, Kleiststr. 30 B statt. Diesmal werden wir über das Thema „Familienzusammenführung“ diskutieren. Zu Gast: Mohamed Maiga vom Saarländischen Integrationsrat.
Wer bei den Vorbereitungen helfen möchte, kommt bitte bereits um 16:00 Uhr.

****************************
مقهي الترحيب والثقافات المقبل سيعقد يوم 16.11.2015 في الساعه 16:30 مساءا في العنوان التالي:
KOMMzentrum
Kleisstraße 30 B
Neunkirchen
الموضوع : لم الشمل
Mohamed Maiga ضيف النقاش :
السيد محمد عضو مجلس شوري للاندماج في مقاطعة السارلاند.
من يستطيع الحضور مبكرا للتحضير فعليه الحضور الساعه الرابعه .
**************************************


Voluntary refugee help organisation in the region of Neunkirchen/Saar

Intercultural Welcome Café

What? Exchange of information, determination of support needed, mutual help, networking, planing, sociability,…

When? Every 3rd Monday oft he month from 5pm to 7pm

Where? KOMMzentrum, Kleiststr. 30b, 66538 Neunkirchen

For whom? Immigrants, voluntary and full-time helpers, official contact persons, all interested people

Drinks will be provided. Who wants or is able to can bring a little thing to eat.

Contact/Information:
fluechtlingshilfe.pr.nk@gmail.com


*************************************************
منظمة تطوعية لمساعدة اللاجئين في منطقة نوين كرشن / زارلاند

ثقافات متنوعة / مرحباً بكم – المقهى

ماذا نفعل ؟ : تبادل معلومات ، تقرير عن الدعم المطلوب والمساعدة المتبادلة ، مجموعات عمل ، التخطيط للعمل ، تفاعل أجتماعي
متى ؟ : كل ثالث يوم إثنين من كل شهر
من الساعة الخامسة حتى الساعة السابعة مساءً
( 2015 : 10: 19 – 11: 16 – 12: 21 )
أين ؟ KOMMzentrum, Kleiststr. 30b, 66538 Neunkirchen
لمن ؟ : المهاجرين ، المتطوعين والمساعدين بكامل وقتهم والأشخاص ذوي الأتصال الرسمي ( جهات رسمية ) وجميع المهتمين

وسيتم تقديم المشروبات ، ولا مانع أن يجلب أي شخص يود تقديم شئ القليل من الطعام

للتواصل / والمعلومات

fluechtlingshilfe.pr.nk@gmail.com

Infos für Studenten

Infos für Studenten

 

Info-Veranstaltung an der Saar-Uni

Info-Veranstaltung für Flüchtlinge und Studieninteressierte aus dem Ausland vom 15.12.2015
Hier: Bewerbung und Zulassung an der Saar-Uni
Kurze Zusammenfassung – Sonja Humpert (ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

Zum Download als PDF:

Uni Saarbrücken

 

Studium für Flüchtlinge und Asylberechtigte

Die Möglichkeiten für den Einstieg in das Studium
->Reguläre Bewerbung um ein Studium
->Studium ohne Vorlage von Zeugnissen
->Gasthörerstudium
->Mathematikkurse
–>Start für Flüchtlinge und Asylberechtigte

ZiS – Zentrum für internationale Studierende:
Tipps für internationale Studierende
in verschiedenen Sprachen
–>Neu an der Uni?

Deutschkurse für internationale Studierende
Semesterbegleitende Kurse: nur für internationale Studierende der Universität des Saarlandes
ERASMUS-Kurse zur Studienvorbereitung im März & Oktober: nur für ERASMUS-Studenten und Programmstudenten der Universität des Saarlandes und Studenten und Mitarbeiter der Universität des Saarlandes
Unsere Intensivsprachkurse im August & September richten sich an alle Personen ab 18 Jahren, die sich für die deutsche Sprache interessieren.
–>Deutschkurse für internationale Studierende

International Engineering
Vormittags Deutschkurs, nachmittags Programmieren für Ingenieure: Im Rahmen des Programms „International Engineering“ bieten die Saar-Uni und saarländische Unternehmen eine Kombination aus Deutschkursen und Ingenieursvorlesungen in englischer Sprache an. So werden Teilnehmer, die den Eingangsstest bestanden haben, sprachlich wie technisch gefördert. Den Anfang macht im November 2015 die Anfängervorlesung „Programmieren für Ingenieure“, die in englischer Sprache angeboten wird.

Auch die Flüchtlinge, die den Test nicht bestehen, werden weiter betreut. Die IHK Saarland berät sie gezielt zu den Chancen einer beruflichen Ausbildung und hilft bei der Vermittlung einer Lehrstelle. Findet sich ein passender Ausbildungsplatz, ist auch hier die Teilnahme an spezifischen Sprachkursen möglich, deren Finanzierung die IHK sicherstellt.
–>International Engineering

Informationsblatt für Flüchtlinge über uni-assist (PDF)
Informationsblatt uni-assist (PDF)

Anerkennung in Deutschland
DAS Portal zur Anerkennung von Berufsabschlüssen
–>Infoportal vom Bund: Annerkennung von Abschlüssen

Zugelassene Sprach- und Integrationskurse
Diakonisches Werk
Deutsch-Kurse

DEKRA (PDF)
Deutsch für Aussiedler (PDF)

Internationaler Bund
Startseite des IB

VHS Neunkirchen
Integrationskurs

Die Seiten der Kammern
IHK-Seiten mit Ansprechpartner und Links
IHK für Flüchtlinge

HWK-Seiten mit Ansprechpartnern und Links
HWK für Flüchtlinge

Bundesagentur für Arbeit
Broschüre für Praktikanten (PDF)
Praktika Asylsuchende (PDF)

Informationen für Arbeitgeber (PDF)
Geflüchtete Menschen Beschäftigen (PDF)

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
Startseite für Studierende
Bildung/Studium

 

NEUE Einstiegskurse

NEUE Einstiegskurse

NEUE Einstiegskurse für Asylbewerberinnen und Asylbewerber mit guter Bleibeperspektive:

Vor dem Hintergrund der sich abzeichnenden Herausforderungen bei der arbeitsmarktlichen und gesellschaftlichen Integration von Flüchtlingen hat die Bundesagentur für Arbeit die Möglichkeit eröffnet, kurzfristig im Rahmen des Arbeitsförderungsrechts Maßnahmen zur Vermittlung von Basiskenntnissen der deutschen Sprache zu fördern.

Das Carl Duisberg Centrum Saarbrücken wird solche Kurse ab 30. November 2015 anbieten. Die Kurse sind für die Asylbewerber und Asylbewerberinnen kostenfrei.

Vormittagskurs:
Ab 30. November 2015 bis 05. Februar 2016, täglich Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 13:15 Uhr;

Nachmittagskurs:
Ab 30. November 2015 bis 05.Februar 2016, täglich Montag bis Freitag von 13:30 Uhr – 17:45 Uhr;

-Gesamtumfang je Kurs: 215 Trainingseinheiten à 45 Minuten-

Kursort:

Carl Duisberg Centrum, Mecklenburgring 1, 66121Saarbrücken

•Die Fahrtkosten für Teilnehmer aus dem Stadtverband Saarbrücken mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, werden von uns übernommen.

•Lehrmaterial inklusive

!!!ACHTUNG: ein Kurseinstieg nach dem 30. November 2015 ist nicht möglich!!!

Förderfähig sind Personen, die aus folgenden Herkunftsländern stammen und eine Aufenthaltsgestattung bzw. eine Bescheinigung über die Meldung als Asylsuchender (BüMA) besitzen. Darüber hinaus dürfen die Personen über keine oder nicht verwertbare Deutschkenntnisse verfügen.
•Syrien
•Eritrea
•Irak
•Iran

Persönliche Anmeldung ab sofort, Montag bis Freitag, von 10:00 – 12:00 Uhr bei:
Carl Duisberg Centrum Saarbrücken,
Mecklenburgring 1,
66121 Saarbrücken.

Bei der Anmeldung ist die Aufenthaltsgestattung bzw. eine Bescheinigung über die Meldung als Asylsuchender (BüMA) vorzulegen.

Darf gerne geteilt werden

Information vom Kreissozialamt

Information vom Kreissozialamt

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte mich heute als Sozialamtsleiter an Sie wenden.

Wir haben für den Monat November 2015 zum Monatsende Oktober mehr als 200 Scheckzahlungen zu bewältigen. Um die Auszahlung einigermaßen geordnet durchführen zu können, möchten wir die Scheckabholung nach Städten bzw. Gemeinden regulieren. Dabei ist uns bewusst, dass wir nicht alle Leistungsempfänger erreichen werden, aber ein Versuch ist es wert.

Zudem haben wir ab Mittwoch ein System für die Zugangssteuerung.

Im Erdgeschoss des Dienstgebäudes II  (Gebäude des Kreissozialamtes) ist eine Wartezone eingerichtet. Dort steht ein Terminal an dem die Leistungsberechtigten sich getrennt nach ihrer Wohnggemeinde eine Nummer abholen und in der Wartezone so lange verbleiben, bis ihre Nummer auf einem Bildschirm angezeigt wird.

Dies gilt auch für Asylbewerber, die in Begleitung eines ehrenamtlichen Helfers oder Dolmetschers erscheinen.

Ich möchte Sie daher bitten, diese Mail innerhalb ihrer Strukturen weiterzuleiten, mit der Bitte die ehrenamtlichen Betreuer zu informieren, damit diese uns so weit als möglich helfen können, den Ansturm zu bewältigen.

 

Die Scheckausgabe findet jeweils morgens von 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr und nachmittags von 13:30 Uhr bis 15:30 Uhr statt.

Leistungsempfänger aus Neunkirchen können bereits am 29.10.2015 ihren Scheck abholen.

Leistungsempfänger aus Ottweiler, Spiesen-Elversberg und Schiffweiler werden gebeten am Freitag, dem 30.10.2015 zwischen 8:30 Uhr und 12:00 Uhr ihren Scheck abzuholen

Leistungsempfänger aus Eppelborn, Illingen und Merchweiler, werden gebeten am Freitag, dem 30.10.2015 zwischen 13:30 Uhr und 15:30 Uhr  ihren Scheck abzuholen.

Auch die Scheckabholung erfolgt mittels der bereits oben beschriebenen Zugangssteuerung.

Wichtig ist auch folgender Hinweis, dass an den Tagen der Scheckausgabe für den Monat November, außer in Notfällen (dringender Arztbesuch) keine weiteren Vorsprachen erfolgen können. Gutscheine für Winterbekleidung sind keine Notfälle.

Ich hoffe auf ihr Verständnis

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Udo Zägel

Landkreis Neunkirchen

Leiter des Kreissozialamtes

66564 Ottweiler

Wilhelm-Heinrich-Straße 36

Tel.:   06824 906 2122

Fax:   06824  906 6122

Email:u.zaegel@landkreis-neunkirchen.de

Platz für Sammelstelle gesucht

Platz für Sammelstelle gesucht

Dringend benötigt…

…wird in Neunkirchen ein Raum oder eine kleine Halle zum Sammeln, Lagern und zur Ausgabe von Kleidern, Haushaltsgegenständen und Kleinmöbeln an Flüchtlinge.
Die Zahl der neu ankommenden Flüchtlinge ist zur Zeit immer noch sehr hoch und wird sich auch in den nächsten Monaten kaum verringern. Zum Glück hält auch die Spendenbereitschaft aus der Bevölkerung weiterhin an, so das die Neuankömmlinge weiter mit dem Nötigsten und einer kleinen Erstausstattung versorgt werden können. Dennoch müssen immer häufiger Sachspenden zwischengelagert und bestenfalls an einem zentralen Ort ausgegeben werden.

Die Flüchtlingshilfe Neunkirchen sucht daher ganz dringend einen größeren Raum oder eine kleine Halle. Da die gesamte Arbeit nur auf ehrenamtlicher Basis geleistet wird, ist es nicht möglich, eine passende Lokalität einfach anzumieten. Die Helfer der Flüchtlingshilfe sind auch in diesem Fall auf eine kostenfreie Bereitstellung eines Raumes/einer Halle angewiesen.

Sollte jemand bereit sein einen Lagerplatz kostenfrei zur Verfügung stellen zu wollen, so melden Sie sich bitte über die eMail-Adresse

fluechtlingshilfe.pr.nk@gmail.com

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Fahrräder gesucht

Fahrräder gesucht

Es werden ganz dringend Fahrräder für Flüchtlinge gesucht, da die Mehrzahl der Leute z.Z. 5-8 km (ein Weg!) zu Fuß zurücklegen müssen, um zu den Deutschkursen in NK Innenstadt zu gelangen (Buskarten sind einfach zu teuer, da keine Ermäßigung). Wer ein Fahrrad abgeben kann, bitte bei mir melden.