Café der Kulturen

Café der Kulturen

Am 17.August findet im Rahmen von  unserem „Café der Kulturen“ eine Beratung für Flüchtlinge und deren UnterstützerInnen in Neunkirchen statt.

Wie immer findet die Veranstaltung im KOMM-Zentrum in der Kleiststrase 30b in Neunkirchen statt.
Beginn ist um 16:30 Uhr, wer kann kommt bitte etwas früher um aufzubauen.

Zu Gast ist Herr Heinz-Peter Nobert, Vorstandsmitglied  vom Saarländischen Flüchtlingsrat. Er ist Rechtsanwalt und Ausländerrecht gehört unter anderen zu seinen Arbeitsgebieten
Insbesondere das:

  • Aufenthaltsrecht
  • Recht der Freizügigkeit für Unionsbürger und deren Familienangehörige
  • Staatsangehörigkeitsrecht / Einbürgerung
  • Das Recht der Arbeitsgenehmigung

Unser Helferkreis ist besorgt um Flüchtlinge, die durch Handy-Verträge in die Schuldenfalle geraten. Deshalb berichtet Herr Nobert erstmal darüber, worauf Flüchtlinge achten müssen, falls sie von lukrativen Telefon- und Geräteangeboten gelockt werden und Verträge unterschreiben.

Die zweite Begeisterung unter Flüchtlingen dreht sich aktuell um die Goldkarte (Kontoüberziehung). Auch da ist vieles zu beachten.

Nach dem ersten Teil können Flüchtlinge und ihre Unterstützer eigene Fragen an Herrn Nobert stellen.

Die Teilnahme ist kostenlos. Jeder kann gerne etwas Kleines zum Essen mitbringen,  dann wird unser Nachmittag und die Beratung gemütlicher. Getränke werden vom Helferkreis bereit gestellt.

Helfertreffen der FlüHi NK

Helfertreffen der FlüHi NK

Treffen für Flüchtlingshelfer und Interessierte

Jeden 1. Montag im Monat

Nächstes Treffen am 01. August

von 17:00 – 19:00 Uhr

KOMMzentrum, Kleiststr. 30 B, 66538 Neunkirchen

Wer? 

Zu diesem Treffen sind alle aktiven Helfer und natürlich auch alle interessierte Bürger eingeladen, die Interesse an einer Patenschaft haben oder sich über Hilfemöglichkeiten informieren möchten.

Einen ganz wichtigen Beitrag können hier Menschen mit Migrationshintergrund, die schon länger in Deutschland leben, leisten. Sie kennen sich hier gut aus, daher können dabei eine Brücke zwischen den Kulturen schlagen.

Was?

Es soll ein Erfahrungsaustausch sein und wichtige Fragen für Neueinsteiger beantwortet werden.  Etwas Neues voneinander lernen, Angebote, Ausflüge und Freizeit gemeinsam planen, Auszeit, Selbsthilfe … 

Freude am Mitmachen, Ideen und Kreativität, Zeit

Wir freuen uns über neue Gesichter und heißen alle herzlich willkommen!

Sprechcafe für Flüchtlinge

Sprechcafe für Flüchtlinge

Sprech- und Frühstückscafe am 29.07.2016

KOMM Zentrum
Kleiststraße 30B
Neunkirchen

Ziel:
Der zwanglose Austausch und das gemeinsame Lernen sollen sowohl zwischen in Deutschland beheimateten und geflüchteten Menschen als auch zwischen den Flüchtlingen selbst stattfinden.

Was:
=> Jeder bringt was kleines zum Essen mit und es wird gemeinsam gefrühstückt
=> Gemeinsam Zeitungsanzeigen, mitgebrachte Formulare, verschiedene Texte lesen und verstehen
=> Alltagswortschatz üben
=> Über Deutschland und Heimat, Traditionen reden
=> Ab und zu: Kuchenezepte aus aller Welt ausprobieren

Weitere Termine:
5.August, 12.August, 19.August, 26.August

Arabisch-Deutsch sprechende Personen, die bei der Verständigung unterstützen können, sind gerne willkommen.

Interessierte Mutter-/Deutschsprachler, die sich vorstellen können, als Sprachhelfer mitzuwirken, sind auch herzlich eingeladen.

Café der Kulturen

Café der Kulturen

Am 20. Juli findet die nächste Veranstaltung der Reihe „Café der Kulturen“ statt:

  • Austausch, Informationen, gegenseitige Hilfe, Vernetzung und Zusammensein…
  • Jeden 3. Mittwoch im Monat, 16:20 Uhr bis 20:00 Uhr
  • KOMM-Zentrum, Kleiststraße 30b, 66538 Neunkirchen
  • Zugewanderte und Einheimische, jung oder alt, Frau oder Mann, alle Konfessionen

Jeder kann gerne etwas kleines zum Essen mitbringen

Café der Kulturen

Helfertreffen

Helfertreffen

Treffen für Flüchtlingshelfer und Interessierte

Jeden 1. Montag im Monat

Nächstes Treffen am 04.Juli

von 17:00 – 19:00 Uhr

KOMMzentrum, Kleiststr. 30 B, 66538 Neunkirchen

Wer? 

Zu diesem Treffen sind alle aktiven Helfer und natürlich auch alle interessierte Bürger eingeladen, die Interesse an einer Patenschaft haben oder sich über Hilfemöglichkeiten informieren möchten.

Einen ganz wichtigen Beitrag können hier Menschen mit Migrationshintergrund, die schon länger in Deutschland leben, leisten. Sie kennen sich hier gut aus, daher können dabei eine Brücke zwischen den Kulturen schlagen.

Was?

Es soll ein Erfahrungsaustausch sein und wichtige Fragen für Neueinsteiger beantwortet werden.  Etwas Neues voneinander lernen, Angebote, Ausflüge und Freizeit gemeinsam planen, Auszeit, Selbsthilfe … 

Freude am Mitmachen, Ideen und Kreativität, Zeit

Wir freuen uns über neue Gesichter und heißen alle herzlich willkommen!

Café der Kulturen

Café der Kulturen

Am 15. Juni findet die nächste Veranstaltung der Reihe „Café der Kulturen“ statt. Das Hauptthema wird dabei „Schwimmen“ sein. Wo gibt es in unserem Umfeld Bäder? Was darf man anziehen, was nicht? Bis hin zu den Baderegeln wird vieles in einem Vortrag aufgeführt werden.

Ansonsten geht es wieder um:

  • Austausch, Informationen, gegenseitige Hilfe, Vernetzung und Zusammensein…
  • Jeden 3. Mittwoch im Monat, 16:20 Uhr bis 20:00 Uhr
  • KOMM-Zentrum, Kleiststraße 30b, 66538 Neunkirchen
  • Zugewanderte und Einheimische, jung oder alt, Frau oder Mann, alle Konfessionen

Jeder kann gerne etwas kleines zum Essen mitbringen

Café der Kulturen

Helfertreffen der Flüchtlingshilfe

Helfertreffen der Flüchtlingshilfe

Am Mittwoch, den 18.Mai findet kein Willkommenscafe statt.
Stattdessen lädt unsere Initiative „Flüchtlingshilfe Neunkirchen“ zu einem nächsten Treffen alle ehrenamtlichen Helfer und natürlich neue Interessenten für die Flüchtlingshilfe in der Stadt ein. Bei diesem Treffen soll ein Erfahrungsaustausch über die bisherige ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit stattfinden und gemeinsam weitere Aktivitäten geplant.
Das Treffen findet um 17 Uhr im KOMMzentrum, Kleiststraße 30 B, 66538 Neunkirchen statt. Wer möchte, kann gerne etwas zum Knabbern mitbringen. Wer kann, kommt bitte etwas früher für den Aufbau.
Wir freuen uns über neue Leute und heißen alle herzlich Willkommen! Helfen sie bitte mit, dass Menschen in Not sich in unserer Nachbarschaft wohlfühlen. Ein kleines Lächeln oder ein freundliches Wort, sie werden schnell merken, wie dankbar diese Menschen ihnen entgegen treten.

Kulturenkaffee

Kulturenkaffee

Am 02. Mai ab 17 Uhr lädt die Flüchtlingshilfe Neunkirchen zum nächsten Kulturenkaffe in den Räumen des KOMM-Zentrums in der Kleiststraße 30b in Neunkirchen ein.

Es wird ein zwangloses Miteinander und gerne dürfen Kleinigkeiten zum Essen mitgebracht werden.
Wir freuen uns über Jede(n), der kommt.
Es wäre schön, würden sich noch weitere Bürger unserer Stadt angesprochen fühlen und sich aktiv ein wenig beteiligen.
Der zeitliche Rahmen ist persönliche Ermessenssache.

Willkommens- und Kulturencafé

Willkommens- und Kulturencafé

Am 20. April ab 16 Uhr findet das nächste Willkommens- und Kulturencafé der Flüchtlingshilfe Neunkirchen in den Räumen des KOMM-Zentrums in der Kleiststraße 30b in Neunkirchen statt.

Seit einigen Monaten leben Flüchtlinge aus verschiedenen Ländern in unserer Nachbarschaft. Sie lernen fleißig Deutsch und versuchen in ihrer neuen Heimat Anschluss zu finden.
Um sich gegenseitig besser kennen zu lernen und Berührungsängste abzubauen, laden wir alle Bürger aus Neunkirchen und Umgebung zu einem Internationalen Treffen ein und möchten einen gemeinsamen Nachmittag verbringen.
Die Flüchtlingshilfe Neunkirchen versteht sich als ein Zusammenschluss von aktiven Flüchtlingshelfern. Wir freuen uns immer über neue Gesichter und heißen alle herzlich Willkommen!
Wir freuen uns auf Euch!